Wir bedauern den Verlust unseres Vorstandsvorsitzenden Herrn Rechtsanwalt und Notar Reinhard Große

Er verstarb am 21.03.2017 im Alter von 71 Jahren.

Herr Große war seit 1981 Mitglied des Vorstandes der Vereine Internationales Familienzentrum e.V. und Jugendberatung und Jugendhilfe e.V., seit 1988 in der Funktion als Vorstandsvorsitzender.

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Vereine war ihm stets eine Herzensangelegenheit.
Sein besonderes ehrenamtliches Engagement galt der Hilfe für Straßenkinder, der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund, der Förderung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien, der Prävention, Beratung und Behandlung von Suchtkranken.

Den Vorstand in den beiden Vereinen hat er mit großer Verantwortung, kollegialer Unterstützung der Geschäftsführung, hoher Wertschätzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Humor und Optimismus souverän geführt.

Wir werden ihn für sein außerordentliches Engagement dankbar in ehrenvoller Erinnerung behalten.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie, die Quelle seiner Kraft war.


 

 

 

Herzlich willkommen im Internationalen Familienzentrum e.V. – IFZ.

Das IFZ ist eine der ältesten Einrichtungen in Deutschland, die sich der sozialen, pädagogischen und psychosozialen Versorgung und der Bildung von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und kultureller Prägung widmet.

Seit fast 40 Jahren kommen Familien, Kinder und Jugendliche, zunehmend auch ältere Menschen aus zahlreichen Ländern Europas und der Welt in die Einrichtungen des IFZ.

Das Internationale Familienzentrum e.V. (IFZ) arbeitet als sozialer Bildungsträger in verschiedenen Stadtteilen von Frankfurt am Main (Bockenheim, Eschersheim, Nordend, Ostend, Bahnhofsviertel, Fechenheim, Sachsenhausen, Praunheim, Höchst, Frankfurter Berg und Unterliederbach) und in Offenbach.

Die Vielfalt unserer Arbeit ist nur möglich dank der Mittel, die unsere Geldgeber zur Verfügung stellen:

  • Der Magistrat und verschiedene Ämter der Stadt Frankfurt
  • das Hessische Sozialministerium
  • der Landeswohlfahrtsverband
  • das Bistum Limburg und
  • die Arbeitsagentur Frankfurt.